28 Jan

Gespensterklänge 2017

Gespensterklänge

A-Cappella Konzert
für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Interaktives Erlebnis für junges Publikum und Jung Gebliebene mit A-cappella-Kompositionen von Juci Janoska (gefördert vom Land NÖ).

Die preisgekrönte Band Beat Poetry Club aus Wien, bekannt aus „Die Große Chance der Chöre“ 2016, singt poppige, fetzige und lustige Songs aus dem Leben von fünf Gespenstern, die sich ihren Ängsten stellen.

Einmal im Jahr treffen sich die Gespenster um Mitternacht in einem geheimen Spukschloss. Jedes Gespenst hat eine aktuelle „Lebenskrise“ und wünscht sich Erlösung. Birne hat Angst im Dunkeln, Schnarche schnarcht immer ein und das Gespenst Dagi will so gern bunt sein. Es wird aber nur ein einziger Wunsch erfüllt und auch nur dann, wenn die Spukgestalten es schaffen, den Zauberspruch für den alten ausgestopften Uhu SchubidUhu richtig aufzusagen und wirklich alle das Lied „Shake den Geist“ so richtig abshaken…

Das Publikum ist aktiv dabei – es wird gemeinsam gebeatboxt, getanzt, geloopt und mit Spuktriolen gezittert. Denn: wer selbst spukt, fürchtet sich nicht!
Dauer: ca. 60 Minuten; im Anschluss 30 min. Meet&Greet mit den Gespenstern.

Wann&Wo

Samstag, 25. August auf der Araburg (bei Kaumberg), Beginn 15:30 Uhr
Samstag, 21. Oktober
in der Gartenstadtkirche, Beginn 15:30 Uhr
Samstag, 28. Oktober im Stadttheater Bruck an der Leitha, Beginn 15:30 Uhr